Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das offene La Palma Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

401

Montag, 2. Oktober 2017, 10:14

Nein, den hier:

PR LP 02.3 Barranco de la Madera
Jetzt bin ich etwas verwirrt. Der LP 02, den ich gefunden habe, geht von LA TABLADITA – SANTA CRUZ DE LA PALMA:
http://www.senderosdelapalma.es/en/footp…paths/pr-lp-02/

Oder ist die Wanderung 3 im Rother Wanderführer gemeint? (Hab grad keine Unterlagen oder Karten zur Hand).
Die möchte ich in ca. zwei Wochen nämlich ebenfalls machen, wird sie im Wanderführer doch als Highlight mit mittlerer Schwierigkeit angepriesen.
Wenn ja, Ist zzt. der Normalweg gesperrt oder eine Variante. Und wann wäre mit einer Freigabe zu rechnen?

Edit: Hab grad gesehen, dass der LP 02.3 auch online ist:
http://www.senderosdelapalma.es/en/footp…ths/pr-lp-02-3/
Und zzt. gesperrt:
http://www.senderosdelapalma.es/de/zustand-von-pfaden/

402

Montag, 2. Oktober 2017, 11:53

Heute nachmittag mussten drei verletzte Wanderer per Hubschrauber aus dem Barranco de Madera gerettet werden. Sie hatten auf dem gesperrten Weg einen Erdrutsch ausgelöst und wurden von diesem mitgerissen. Mindestens einer der Wanderer wurde schwer verletzt.

Nach den geltenden Vorschriften werden die drei von der Inselregierung für die Rettungskosten haftbar gemacht werden.

http://tvlapalma.com/not/5819/rescatan-t…entos-barranco/
Gibts da Neuigkeiten? Wie geht es den Leuten?

403

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 16:27

Sperre Caldera-Route (PR LP 13.1, Rother-Route 60) - Teile gut begehbar?

Lauf http://www.senderosdelapalma.es/de/zustand-von-pfaden/ ist die an sich schon schwere Route PR LP 13.1, Rother-Route 60 von der Cumbrecita zum Campingplatz in der Caldara ja zurzeit gesperrt.
Nun hatte ich zwar sowieso nicht vor, sie komplett zu gehen, ich würde aber sowohl von der Cumbrecitaals auch von der Caldera aus gerne etwas "hinenschnuppern", konkret von der Cumbrecita bis etwa Galeria La Faya, und vom Capingplatz (Playa de Taburiente) bis etwa Barranco Verduras de Alfonso. Auf jeden Fall aber nur so weit, wie dieser Weg für mich gut und gefahrlos begehbar ist (im Rother-Wanderführer ist der Weg zum Barranco Verduras de Alfonso und zurück ja auch als Variante der Wanderung 52 beschrieben).

Da ich ich nun annehme, dass die Sperre wegen der gefährlichen Abschnitte in der Mitte des PR LP 13.1 durchgeführt wurde: Weiß jemand, ob die von mir beschriebenen Abschnitte problemlos begehbar sind? Und wo konkret die Sperren beginnen?
Denn es wäre ja schade, einen tollen Abschnitt wegen einer gefährlichen Stelle ganz wo anders zu verpassen.

404

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 18:58

Vor gut 10 Jahren bin ich den Weg von der Cumbrecita bis zum Anstieg nach der Galería la Faya und zurück problemlos gegangen - ich habe ihn bis dahin als schmalen, ausgesetzten und fast ebenen Kanalweg (ähnlich den Levadas auf Madeira) in Erinnerung. Schwindelfrei und trittsicher sollte man schon sein, da durchwegs sehr steile Hänge gequert werden. Unterwegs begegnete mir noch ein Belgier, der von der Playa de Taburiente aus aufgestiegen war.

Doch könnten inzwischen Hangrutschungen - vor allem Erosion nach Winterregenfällen - auch diesen Abschnitt beeinträchtigt haben. In jedem Fall sollte man sich vor Ort - im Besucherzentrum des Nationalparks oder der Rangerstation auf der Cumbrecita - über die aktuellen Wegeverhältnisse informieren!

405

Dienstag, 17. Oktober 2017, 09:09

Wanderführer außer Rother

Ohne Frage ist der Rother ein grandioser Wanderführer, den ich nicht schmälern will. Meine Frage ist: Gibt es einen weiteren empfehlenswerten Wanderführer (in Buchform), der eine sinnvolle Ergänzung zum Rother wäre?

406

Dienstag, 17. Oktober 2017, 10:27

Hallo Tobias ,

im Michael Müller Verlag gibt es den Reiseführer La Palma von Irene Börjes und Hans- Peter Koch .
Hier sind ca 30 verschiedene Wanderungen enthalten mit sehr guter Beschreibung .
Jahrelang war dies mein einziger Wanderführer für die Isla Bonita ....kann ich auf jeden Fall weiterempfehlen

Grüsse
Birigoyo

Macaronesia

unregistriert

407

Dienstag, 17. Oktober 2017, 11:48

Den braucht kein Mensch!
Mainstream auf WANDERAUTOBAHNEN.
LA PALMA ist gerade NICHT dort, wo einem HUNDERTE entgegenkommen.
Go your own way!
Das ist auf La Palma recht einfach.
Weg vom Auto und wieder hin zum Auto ist aber nicht der richtige Weg..

408

Dienstag, 17. Oktober 2017, 12:06

@ Macaronesia :

Also ich kenne Leute die brauchen einen Routenvorschlag etc .
Ist auch sinnvoll , sonst würden viel zu Viele abseits der Wege durch die Natur trampeln .

Ausserdem hat natürlich nicht jeder den Orientierungssinn des Oberindianers ,

Grüsse
Birigoyo

Macaronesia

unregistriert

409

Dienstag, 17. Oktober 2017, 12:55

Alles gut, Sohn des Berges....
Da Du solche Leute kennst, bin ich natürlich froh, dass Du Ihnen hilfst.
Wenn dann dieses Buch der Orientierung sie glaubend macht, LA PALMA zu erleben, dann ist das ja eine Art IMAGINATION.
Dagegen ist nichts einzuwenden, wenn der natürliche Gang der Dinge nicht negativ beinflusst wird.
Geburten am Wegesrand, Tod, Vorbereitungen zum Niederlegen für immer in den Höhen, Conejo Jagd lautlos mit dem Spuckrohr und dem Gift des INLANDTAIPANS.
Ja, dann sollen sie ruhig den Empfehlungen der Bleichgesichter im Buch folgen.
Von mir aus!
Today is MATCHDAY
Maribor vs. REDS
Darauf müssen wir uns ab sofort weltweit konzentrieren!

410

Dienstag, 17. Oktober 2017, 13:00

@Macaronesia

Auf welchen Strecken laufen Dir denn HUNDERTE entgegen? Ist uns noch nie passiert. Wenn wir wüssten, welche Strecken das sind, dann können wir die auch in Zukunft meiden :D
Liebe Grüße aus Düsseldorf

Silke und Thorsten

Gerold

Forenprofi

Beiträge: 780

Wohnort: La Palma

Beruf: Jubilado

  • Nachricht senden

411

Dienstag, 17. Oktober 2017, 13:50

Auf welchen Strecken laufen Dir denn HUNDERTE entgegen?
Das ist wie bei Falschfahrern auf der Autobahn. Denen kommen auch Hunderte entgegen. 8)


´
Das Leben wäre tragisch, wenn es nicht lustig wäre. (Stephen Hawking)

412

Dienstag, 17. Oktober 2017, 14:45

Der Boerjes-Fuehrer ist fuer den Einstieg ganz brauchbar, wenn er auch kleine Schwaechen hat. Aktuelle Info zu Sperrungen, Begehbarkeit usw. bei www.senderosdelapalma.es, Link steht oben irgendwo.

Und, Leute, don.t feed the Forumstroll bitte...

413

Dienstag, 17. Oktober 2017, 18:10

Das ist leider das übliche Gelaber was Macaronesia alias Vilaflor so von sich gibt.
Leider gehört er auch noch zu den Typen die auch noch das letzte Stück halbwegs unberührte Natur zertreten müssen.
Einfach ignorieren.
Hunderte kamen uns im Mai tatsächlich entgegen, gefühlt zumindest. Das war die einmal im Jahr stattfindende Transvulcania :ahahaha:

414

Dienstag, 17. Oktober 2017, 18:56

Ich geh auch gerne Mal auf eigene Faust los, ohne Wanderführer, und auch mal abseits von Wanderrouten.








Palmaregi

unregistriert

415

Dienstag, 17. Oktober 2017, 22:12

Meiner Meinung nach das beste Buch zum Thema:
"Wanderwegnetz der Insel La Palma" , herausgegeben von der Inselregierung.

ISBN: 84-87664-47-4

So weit ich weiss, nicht erhältlich im Internet usw. Ich kaufte es im Touribüro in El Paso, 23 Euro. Jeden Cent wert. Wird es wohl in den anderen Touribüros auch geben...
Hochformat, 332 Seiten, Plastikhülle, mit der besten Karte, die ich kenne. Alle Infos, die man braucht + vieles Extra über Land + Leute.

Ich persönlich suche nette Menschen zum gemeinsamen "Genußwandern".

416

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 07:07

@Palmaregi

Meinst Du das hier?

http://www.senderosdelapalma.es/de/der-topoguide/
Liebe Grüße aus Düsseldorf

Silke und Thorsten

417

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 10:16

Danke!

@ Palmaregi und siltho: Den sehr ausführlichen Topoguide habe ich auch schon viel genutzt. Er ist allerdings mit seinen 620 g ein gewichtiger „Ziegelstein“ im Gepäck und bietet nur wenig Rundtouren. Aber zur Vorbereitung und zum Rundwegebasteln ist er hilfreich. Die zugehörige, detailreiche Karte ist für mich eine wichtige Ergänzung zur vergleichsweise groben, aber besser strukturierten Freytag-&-Berndt-Karte. Ich nutze gern beide parallel.

@ Birigoyo und don.ronaldo: Den Börjes-Führer habe ich auf Euren Tipp hin bestellt und bin auf die Lektüre gespannt.

Macaronesia

unregistriert

418

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 14:04

Ja, der HOMBRE gehört zu einer Minderheit, die LA PALMA viel näher ist als die restlichen 95% derer, die dort aufschlagen!

Palmaregi

unregistriert

419

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 16:41

@siltho

ja genau das Buch.

Mit bestem Gruss
Regina

feivelmaus

unregistriert

420

Freitag, 20. Oktober 2017, 09:43

Hallo Tobias ,

im Michael Müller Verlag gibt es den Reiseführer La Palma von Irene Börjes und Hans- Peter Koch .
Hier sind ca 30 verschiedene Wanderungen enthalten mit sehr guter Beschreibung .
Jahrelang war dies mein einziger Wanderführer für die Isla Bonita ....kann ich auf jeden Fall weiterempfehlen

Grüsse
Birigoyo

Gibt es davon nur die Ausgabe aus 2014? Ist schon ein bisschen alt. Ich hab den aber auch und mir noch die GPX Tracks runter geladen, damit ich mich auch wirklich nicht verlaufe.

Abseits der Wege würde ich niemals gehen und alleine schon gar nicht. Was ist, wenn man sich da verletzt und nicht mehr weg kommt? Ich habe so eine Notfallpfeife dabei, nur für den Notfall. Ach ja und auch eine vernünftige Versicherung. Denn wenn der Eigenanteil bei einer Bergrettung mehrere 1000 EUR beträgt, sollte man abgesichert sein. Nennt mich paranoid, aber so fühle ich mich sicherer.


Spenden an das Forum.


Der Betreiber dieser Community möchte hiermit noch ein paar Worte verlieren.
Bitte respektieren Sie die Persönlichkeitsrechte aller Teilnehmer und sprechen in einem Ton, in dem auch Sie gerne angesprochen werden.
Gegenseitige Rücksichtnahme und Verständnis sind die Grundlagen menschlichen Umgangs.
Hinweise zu Inselprodukten sind erwünscht, gewerbliche Informationen dulden wir nur in den ausdrücklich hierfür bestimmten Bereichen.

Impressum und Kontakt zum Betreiber

Datenschutzerklärung