Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das offene La Palma Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 16. September 2018, 21:01

La Palma Forum

In diesem Thread sollten ausschließlich Kommentare gepostet werden,

die zur Erhaltung des La Palma Forums beitragen.

Vielleicht schaffen wir es einmal, beim Thema zu bleiben.

2

Sonntag, 16. September 2018, 21:41

Unkostenbeitrag für Mitglieder?

3

Sonntag, 16. September 2018, 21:58

Unkostenbeitrag für Mitglieder?

Es wäre hilfreich, wenn Mike seine Kosten offenlegen würde. Dann könnten wir überlegen, ob ein regelmäßiger Mitgliedsbeitrag erhoben werden sollte oder ob weitere Spenden zur Finanzierung des Forums ausreichen.

4

Sonntag, 16. September 2018, 22:12

Bitte keine Illusionen machen, wer das Forum weitermachen will, dem(der) sollten
Begriffe wie:

PHP
SQL
HTML

wirklich sehr geläufig sein, sonst wird es in einer Katastrophe enden.
Ein standard Webserver für 10 Euro reicht auch nicht aus, ich habe um die Performance hochzuhalten einen Rootserver, sowas schlägt mit 39 Euro im Monat zu Buche.

(Aussage von Mike)

Theo aus Herne

Forenmitglied

Beiträge: 115

Wohnort: Der Pott wo er am dunkelsten ist !

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 16. September 2018, 22:16

Der Sohn von Palmaregi führt ein kleines Forum.
Vielleicht kann er uns da einweisen oder helfen.
Außerdem sollte man sich von neuen Herausforderungen nicht abschrecken lassen.
Da wird schon was gehen.

6

Sonntag, 16. September 2018, 22:20

Die rechtlichen Hürden für einen Betreiber eines solchen Forums sind schon hoch, und mit der Entscheidung des Europaparlaments von letzter Woche besteht die Gefahr, dass sie nochmal in schwindelnde Höhen gelangen. In Rahmen des Leistungsschutzrechtes sollen Internetplattformen für Verlinkung auf Nachrichten bezahlen. Natürlich sind links erlaubt, aber was ist, wenn links schon die Überschrift des Artikels enthalten? So eine Verlinkung muss dann bezahlt werden, und so etwas machen wir hier recht oft. Dazu kommt noch die Forderung, dass man innerhalb einer Stunde auf terroristische Inhalte reagieren muss. Das kann kein Forum in dieser Form leisten. Und dann noch noch die Forderung, Urheberrechtsverletzungen gleich durch Uploadfilter zu erkennen und zu verhindern. Diese Bedingungen sind noch nicht Gesetz, aber ich habe wenig Hoffnung, dass sich noch die Vernunft durchsetzt. Foren in diesem Format sind leider dem Untergang geweiht. Man muss dann auf Whatsapp Gruppen ausweichen, die dann diese Forderungen erfüllen können oder genug Geld haben, die eventuellen Rechtsstreitigkeiten zu bestreiten.
(Hinweis von @HomoFaber)

7

Sonntag, 16. September 2018, 22:23

Der Sohn von Palmaregi führt ein kleines Forum.

Das wäre eine Möglichkeit. El Jardinero betreibt auch ein Forum. Er scheint in diesem Bereich über fundierte Kenntnisse zu verfügen. Er favorisiert allerdings ein neues Forum. Vielleicht könnten die Threads unseres Forums übernommen werden. Es enthält so viele Informationen, die es lohnt zu erhalten.

Theo aus Herne

Forenmitglied

Beiträge: 115

Wohnort: Der Pott wo er am dunkelsten ist !

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 16. September 2018, 22:34

Hi Frank,
das rüberziehen der Daten sollte doch kein Problem machen.
Mit der rechtlichen Seite kann man, wie schon erwähnt, ebenfalls abklopfen.
Bin gerne dabei, falls gewünscht.
Gehe jetzt offline.
Schönen Abend noch,
Theo.

9

Sonntag, 16. September 2018, 22:36

Ich stelle mir ein Forum „unter Freunden“ folgendermaßen vor:

- Zugang nur mit Passwort (auch wegen Rechtssicherheit)
- Nickname ja, aber auch Klarname (Vor-und Zuname)
- vielleicht auch Wohnort(wegen ausserforischer Kontakte)
- Bei leichten Netiquettedefiziten moderate Moderation
- Bei gröberen Unstimmigkeiten Abstimmung über die Konsequenzen
- Dies auch bei Ausschluss wegen persönlicher Angriffe oder sonstigem Mist.

So oder ähnlich.

Ich wäre wohl bereit, ein Forum zu betreuen, allerdings kann es kein weiter so wie bisher geben.
Sowohl technisch, als auch inhaltlich.

(Aussage von @El Jardinero)

10

Sonntag, 16. September 2018, 22:40

Auch von mir .... noch eine gute Nacht.

11

Sonntag, 16. September 2018, 22:46

Schönen Abend noch


Auch von mir .... noch eine gute Nacht


Ich wünsche auch noch einen schönen Abend und eine gute Nacht.

Das wird das Forum freuen, dass wir und alle wieder "lieb haben".

12

Montag, 17. September 2018, 13:24

Die Idee mit Passwort/PIN-Zugang ist zwar nicht neu, aber deswegen nicht weniger gut oder interessant. Ich jedenfalls würde derartiges begrüßen.
Frage: soll dieses "geschlossene" Forum neben oder anstatt des Offenen Forum existieren ?
Für das Offene Forum sehe ich nach meiner derzeitigen Einschätzung keine Überlebensmöglichkeit (schade). Es sei denn es werden die Regeln verschärft und rigoros ohne Ausnahme angewendet.
Ein Forum mit kontrolliertem Zugang wäre aber gegen die derzeitigen Auswüchse auch schwierig zu verteidigen. Aber man könnte den Dingen "freien" Lauf lassen, d.h. die Streithähne könnten sich gegenseitig nach Belieben behacken und beschimpfen. Nur rassistische, sexistische und ethnische Beleidungungen wären absolut tabu und müssten ebenfalls ohne Ausnahme geahndet werden. Und falls Auseinandersetzungen zu heftig werde könnte man die Kontrahenten zur Kommunikation via PN verdonnern. Jeder Teilnehmer wüsste worauf er/sie sich u.U. einlässt.
Mir ist bewusst dieser Gedankengang ist etwas weit hergeholt, aber trotzdem ....

13

Montag, 17. September 2018, 13:47

Das wird das Forum freuen, dass wir und alle wieder "lieb haben".

@DüsselDorfer,
bitte beleidige mich nicht.
Grüße Don

14

Montag, 17. September 2018, 13:51

@ Alle : Worin besteht der Sinn das wir inzwischen in zwei verschiedenen Threads das Schicksal unseres Forums diskutieren ?

15

Montag, 17. September 2018, 13:54

@INSEL-FAN01,
das Forum wird zum 1.11.18 geschlossen.
Und wie es aussieht, wird es auch keine Übergabe des Forums geben.
Meine Person betreffend, kann ich diese Entscheidung vom Admi sehr gut nachvollziehen. Der Mann hat Rückgrat.

16

Montag, 17. September 2018, 14:00

@ Alle : Worin besteht der Sinn das wir inzwischen in zwei verschiedenen Threads das Schicksal unseres Forums diskutieren ?

Damit wir suchen müssen.... nein, dieser Thread sollte nur zur Ideenfindung eines neuen Forums dienen,
Gruß Don

17

Montag, 17. September 2018, 14:03

Worin besteht der Sinn das wir inzwischen in zwei verschiedenen Threads das Schicksal unseres Forums diskutieren ?


Wenn wir über den Fortbestand des La Palma Forums diskutieren,

sollte der Titel des Threads nicht "Der AntiFa-blogg mit eingebauter Nazikeule" heißen.

18

Montag, 17. September 2018, 14:05

:D

19

Montag, 17. September 2018, 14:06

In diesem Thread sollten ausschließlich Kommentare gepostet werden,

die zur Erhaltung des La Palma Forums beitragen.

Vielleicht schaffen wir es einmal, beim Thema zu bleiben.

Ich zitiere mich einmal selbst.

20

Montag, 17. September 2018, 14:06

Worin besteht der Sinn das wir inzwischen in zwei verschiedenen Threads das Schicksal unseres Forums diskutieren ?


Wenn wir über den Fortbestand des La Palma Forums diskutieren,

sollte der Titel des Threads nicht "Der AntiFa-blogg mit eingebauter Nazikeule" heißen.
:thumbup: , deswegen hatte ich Ana schon heute früh per PN gebeten den Betreff entsprechend zu ändern .


Spenden an das Forum.


Der Betreiber dieser Community möchte hiermit noch ein paar Worte verlieren.
Bitte respektieren Sie die Persönlichkeitsrechte aller Teilnehmer und sprechen in einem Ton, in dem auch Sie gerne angesprochen werden.
Gegenseitige Rücksichtnahme und Verständnis sind die Grundlagen menschlichen Umgangs.
Hinweise zu Inselprodukten sind erwünscht, gewerbliche Informationen dulden wir nur in den ausdrücklich hierfür bestimmten Bereichen.

Impressum und Kontakt zum Betreiber

Datenschutzerklärung