Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das offene La Palma Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 10. September 2018, 18:50

Autokauf

Hallo zusammen ,
jetzt ist es endlich soweit: Wir haben unser Traumhaus gefunden und ziehen Anfang nächsten Jahres auf unsere geliebte Insel!!
Wir haben nun natürlich viele Fragen im Kopf und haben das Forum intensiv gelesen.

Mit der Autofrage sind wir aber nicht so ganz im Klaren:
Wir haben ein 1jähriges Auto und sind am Überlegen, ob wir es mitnehmen oder uns auf der Insel ein neues kaufen sollten. :S

Hat jemand eine Ahnung wie aktuell die Neuwagenpreise im Vergleich zu Deutschland sind (hier gibt es ja über Tageszulassungen gute Nachlässe....)? Mitnehmen würde ja nur Sinn machen wenn die tatsächlichen Preise (nach Rabatt) höher als in Deutschland sind.

Wir sind für jeden Tip sehr dankbar! :thumbsup:

Kirsten und Thorsten

Schnappi4711

Forenkenner

Beiträge: 174

Wohnort: Deutschland, oft auf La Palma

  • Nachricht senden

2

Montag, 10. September 2018, 20:02

Auto mitnehmen

Hallo,
soviel ich weiss, muss man für das Fahrzeug dann auf La Palma ZOLL bezahlen. Das soll zwar mal geändert werden, aber bis jetzt ist es jetzt noch so.
Falls jemand etwas Neues weiss ??? Ob sich das dann noch lohnt kann ich auch nicht sagen. Meine Tochter hatte ihr Auto auch mitgenommen, nach 6 Mon. musste es umgemeldet werden und dann musste sie Zoll bezahlen und der ging nicht nach Zeitwert.

Grüße

Sportschütze

Forenkenner

Beiträge: 409

Wohnort: Todoque

Beruf: Frei davon

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 11. September 2018, 10:12

Nein, Zoll muss man für ein eingeführtes Auto NICHT zahlen wenn :

das Fahrzeug auf den gleichen Besitzer, wie nach Umschreibung, zugelassen ist
und es sich "nur" um dieses eine Fahrzeug handelt. ( Also nicht mehrere Fahrzeuge
eingeführt werden sollen)

Wichtig bei Fahrzeugen ist, dass es ein COC Papier hat ( also ein jüngeres Auto ist).
Da dieses Papier die Dokumentation für die Betriebserlaubnis in der EU dar stellt,
sonst müsste hier auf der Insel eine Vollabnahme gemacht werden, was wiederum
größeren Kosten nach sich ziehen würde.
:thumbup:

Lebe das Leben und sei mit dem zufrieden was du hast.
Mehr als das braucht man nicht um leben zu können

:sekt:

Gerold

Forenprofi

Beiträge: 764

Wohnort: La Palma

Beruf: Jubilado

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 11. September 2018, 12:06

Bei einem einjährigen Auto gehe ich davon aus, dass es die EU-Zulassung hat und problemlos und zollfrei eingeführt und zugelassen werden kann. Neuwagen sind zwar auf den Kanaren durch die niedrigere Umsatzsteuer (IGIC 7%) tendenziell günstiger als in Europa, aber angesichts des Wertverlustes beim Verkauf Eures Fast-Neuwagens in D würde ich vermuten, dass diese Lösung eher unwirtschaftlich ist.

Ältere Fahrzeuge konnte man zumindest früher mal im Container als Umzugsgut zollfrei einführen, aber ob das jetzt noch möglich ist, weiß ich nicht.
.
Das Leben wäre tragisch, wenn es nicht lustig wäre. (Stephen Hawking)

Sportschütze

Forenkenner

Beiträge: 409

Wohnort: Todoque

Beruf: Frei davon

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 11. September 2018, 14:34

vor 3,5 Jahren war die zollfreie Überführung eines Autos, zugelassen auf den, der nun
es hier wieder auf sich anmelden will, möglich.
:thumbup:

Lebe das Leben und sei mit dem zufrieden was du hast.
Mehr als das braucht man nicht um leben zu können

:sekt:

6

Dienstag, 11. September 2018, 16:09

vor 3,5 Jahren war die zollfreie Überführung eines Autos, zugelassen auf den, der nun
es hier wieder auf sich anmelden will, möglich.


Wichtige Bedingungen: das Auto (PKW!) muss vorher mindestens ein Jahr in Deutschland auf die gleiche Person als Halter zugelassen gewesen sein und man muss es spätestens vier Wochen nach der Einfuhr als Umzugsgut deklarieren. Die residencia wiederum ist dafür Voraussetzung.

7

Mittwoch, 12. September 2018, 10:00

Erstmal besten Dank.
Vielleicht kauft ja jemand gerade ein Auto und hat so den Vergleich zwischen Preisen hier und dort. Listenpreise in Deutschland sind ja auch nicht gerade sehr aussagekräftig.

8

Freitag, 14. September 2018, 17:08

Erstmal besten Dank.
Vielleicht kauft ja jemand gerade ein Auto und hat so den Vergleich zwischen Preisen hier und dort. Listenpreise in Deutschland sind ja auch nicht gerade sehr aussagekräftig.


hallo kiki, lasst das auto erstmal in DE wenn die Möglichkeit besteht und macht euch kundig was es euch kosten würde. also Papiere mitbringenund dann einen Profil hier befragen, dann könnt Ihr dann ja schauen wie es weitergeht.

wegen neuwagen kann ich mal hier ein zwei beispiele geben

VW T-Roc auf Tenerife ab 13.900 in DE UVP ab 20.390
Tiguan ab 16.900 ab 26.975

Gerold

Forenprofi

Beiträge: 764

Wohnort: La Palma

Beruf: Jubilado

  • Nachricht senden

9

Freitag, 14. September 2018, 17:23

Vor 2 !/2 Jahren: Peugeot Bipper Tepee HDI Listenpreis in D 16.900€, gekauft in Los Llanos mit besserer Ausstattung für 12.200€. incl. Lieferung, Zulassung und 1 Jahr Steuer.
.
Das Leben wäre tragisch, wenn es nicht lustig wäre. (Stephen Hawking)

10

Freitag, 14. September 2018, 20:38

Ich liebäugele mit einem Hybrid auf La Palma.
Was haltet Ihr davon?

11

Samstag, 15. September 2018, 00:12

Ich liebäugele mit einem Hybrid auf La Palma.
Was haltet Ihr davon?
:help: Palmeros bringt die Ziegen heim

der Don hat einen Führerschein !

Gerold

Forenprofi

Beiträge: 764

Wohnort: La Palma

Beruf: Jubilado

  • Nachricht senden

12

Samstag, 15. September 2018, 01:02

Bringt die Ziegen in den Bau,
denn der Joschi sucht ´ne Frau!
:D
.
Das Leben wäre tragisch, wenn es nicht lustig wäre. (Stephen Hawking)

13

Samstag, 15. September 2018, 01:54

@joschi,
wissen Deine Eltern überhaupt, dass Du um diese Zeit, noch im Internet bist?

14

Samstag, 15. September 2018, 19:12

@Don, das Thema Hybrid hatten wir schon mal im Forum, benutze mal die Suchfunktion. Die Toyotas sieht man öfters hier, aber bei diesen heftigen Höhenunterschieden ist der Akku nicht groß genug für eine gute Rekuperation bergab. Immerhin gibt es bei denen keine Kupplung, die sonst hier sehr schnell im Eimer ist.

15

Samstag, 15. September 2018, 19:33

@HomoFaber,
das war von Dir ein sehr gutes Argument dagegen.
Ich geh mich hier nochmal umschauen.
:thumbup:

Ähnliche Themen


Spenden an das Forum.


Der Betreiber dieser Community möchte hiermit noch ein paar Worte verlieren.
Bitte respektieren Sie die Persönlichkeitsrechte aller Teilnehmer und sprechen in einem Ton, in dem auch Sie gerne angesprochen werden.
Gegenseitige Rücksichtnahme und Verständnis sind die Grundlagen menschlichen Umgangs.
Hinweise zu Inselprodukten sind erwünscht, gewerbliche Informationen dulden wir nur in den ausdrücklich hierfür bestimmten Bereichen.

Impressum und Kontakt zum Betreiber

Datenschutzerklärung