Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das offene La Palma Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 15. Juli 2018, 18:31

Bilder der Nachbarinseln vom Leuchtturm/Salinen

Wer von euch konnte vom Leuchtturm, an den Salinen aus die Nachbarinseln Nachbarinseln Teneriffa, Gomera und El Hierro gut fotografieren?
Leider hatten wir nie klare Sicht wenn wir da waren.
Viele Grüße

Wolfgang

2

Montag, 16. Juli 2018, 08:46

Hallo Wolfgang ,

die anderen Inseln habe ich bei klarem Wetter schon oft fotografiert , allerdings noch nicht vom Leuchtturm aus .
Wenn man die z.B. Vulkanroute bei guter Sicht läuft , gibt das einen fantastischen Blick auf diverse Nachbarinseln .
Was genau ist für Dich in diesem Zusammenhang von Interesse ?

3

Montag, 16. Juli 2018, 11:06

Leider hatten wir nie klare Sicht wenn wir da waren.

Ich denke, je höher man ist (z.B. auf der Vulkanroute) um so besser ist die Sicht, da in Merresnähe der Blick oft vom Dunst über dem Wasser getrübt wird ... Wir sehen oft aus 350 m Höhe El Hierro, und von Puerto Naos ist die Insel dann nicht mehr zu sehen ...

Vielleicht hängt es auch mit der Erdkrümmung zusammen? Laut Wikipedia muss man 300 bis 400 m hoch stehen um 60 bis 70 km weit sehen zu können ...

Augenhöhe Sichtweite
1 m 3,6 km
10 m 11 km
300 m 61 km
400 m 71 km
500 m 79 km
usw.



https://de.wikipedia.org/wiki/Sichtweite

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »El Vienés« (16. Juli 2018, 12:14)


4

Montag, 16. Juli 2018, 11:21

Wir sehen oft aus 350 m Höhe El Hierro, und von Puerto Naos ist die Insel dann nicht mehr zu sehen

Das kann ich auch für die Ostseite von La Palma bestätigen. Von meinem Standort auf Meereshöhe hätte ich beste Aussichten auf Teneriffa. Meistens ist die Nachbarinsel überhaupt nicht zu sehen oder zeigt sich nur schemenhaft. Klare Sicht auf Teneriffa hatte ich bisher nur sehr selten.

Nauticcus

Forenkenner

Beiträge: 521

Wohnort: Breña Alta

Beruf: Kapitän i.R.

  • Nachricht senden

5

Montag, 16. Juli 2018, 13:22

Sichtweite der Nachbarinseln.......

......hängt im Wesentlichen ab von den metereologischen Bedingungen, und natürlich von den geografischen Gegebenheiten. Wenn es nicht gerade regnet oder tief hängende Wolken dazwischen liegen, ist es vor allem die Luftfeuchte, die die Sichtbedingungen prägt. Grundsätzlich: Bei großer Trockenheit wirkt die Luft oft dunstig und die Nachbarinseln liegen im "Dunst", bei feuchter Luft ist die Sicht klarer. Wenn die Nachbarinseln sehr klar und scharf gezeichnet zu sehen sind, ist das oft auch eine Vorbotenerscheinung von aufkommendem Regen. Meteorologen können das sicherlich besser erklären. Ich vermute, dass bei klarem Himmel die Sonne (Trockenheit) das Meerwasser erwärmt und viel Wasser verdunstet, das als Wasserdampf aufsteigt und die Luft dunstig erscheinen lässt. Wahrtscheinlich gibt es auch optische Gesetze, warum die Luft bei einer bestimmten, hohen relativen Luftfeuchte besonders gut lichtdurchlässig ist.

Die geografisch bedingte Sichtweite hängt in der Tat davon ab, wie weit aufgrund der Distanz die Erdkrümmung eine Rolle spielt. Die von @El Vienés abgebildete Tabelle bezieht sich allerdings auf die Augeshöhe des Betrachters über dem Meeresspiegel und den durch die Erdoberflächenkrümmung bedingten Horizont (virtuelle Variable) mit der Höhe NULL über der Meeresoberfläche. Da aber die Nachbarinseln selbst ja auch deutlich höher sind, kann mann/frau natürlich bei einer Augeshöhe von geschätzt ca. 20 m bei den Leuchttürmen natürlich gut die höheren Teile der Insel sehen; sicherlich aber nicht deren Strandlinien (Saumgürtel). Daher dürften wir wohl so ca. 80 % der Nachbarinseln sehen, wenn die meteorologischen Bedingungen günstig sind. [Aktive Nautiker können das genau berechnen und ihren nautischen Tafel entnehmen; nautische Ren(n)tiere haben entweder keine Naut.Tafeln mehr, oder dazu einfach keine Lust. (Unnützes Wissen) :) ]
Saludos
Des Menschen größter Feind ist sein Ego, immer und überall. Auch hier.

Palmaregi

Forenmitglied

Beiträge: 138

Wohnort: El Paso

Beruf: Buchhändlerin, Lektorin, LEBEN!

  • Nachricht senden

6

Montag, 16. Juli 2018, 14:58

"Nautische Ren(n)tiere" : bitte was?



?( ?( ?(

7

Montag, 16. Juli 2018, 15:23

Na ja, ich denke Nauticcus ist einer der wenigen, die noch einen Sextanten bedienen können. Ich steh da doch mehr auf GPS. Anbei ein Foto, mal gespannt ob wer weiß, was das ist und von wo :-)
»Vega Norte« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1050246.jpg

8

Montag, 16. Juli 2018, 16:32

Die Insel im Hintergrund dürfte La Palma sein und du bist auf El Hierro.

Nauticcus

Forenkenner

Beiträge: 521

Wohnort: Breña Alta

Beruf: Kapitän i.R.

  • Nachricht senden

9

Montag, 16. Juli 2018, 18:16

"Nautische Ren(n)tiere" : bitte was?

?( ?( ?(


Na gut, Auszug aus dem `unveröffentlichen Winnimeda´

Ren(n)tier: agiler Rentner, noch gut zu Fuß. kommt vom:
Rentier: Bezieher einer ökonomischen Rente.
nautisches Re(n)tier: siehe oben, mit nautischem Hintergrund (und Zeit für Blödsinn) ;)
Des Menschen größter Feind ist sein Ego, immer und überall. Auch hier.

Palmaregi

Forenmitglied

Beiträge: 138

Wohnort: El Paso

Beruf: Buchhändlerin, Lektorin, LEBEN!

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 17. Juli 2018, 01:29

Ok, danke Nauticcus : alles bestens verstanden


:patsch:

Ich bin für Blödsinn immer zu haben :thumbsup:


PS: ich habe es auch schon erlebt, dass ich meinen Blödsinn erst erklären muss - dann ist meistens der Saft raus aus dem Witz...

Nauticcus

Forenkenner

Beiträge: 521

Wohnort: Breña Alta

Beruf: Kapitän i.R.

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 17. Juli 2018, 11:54

Ich bin für Blödsinn immer zu haben :thumbsup:



:) :thumbsup:
Des Menschen größter Feind ist sein Ego, immer und überall. Auch hier.

12

Dienstag, 17. Juli 2018, 12:40

Zitat

Die Insel im Hintergrund dürfte La Palma sein und du bist auf El Hierro.
La Palma stimmt, El Hierro nicht!

13

Dienstag, 17. Juli 2018, 13:25

@ Vega Norte : Du hast von Teneriffa aus fotografiert ?

14

Dienstag, 17. Juli 2018, 14:24

Auch falsch :D

15

Dienstag, 17. Juli 2018, 16:04

Na dann bleibt ja nur noch La Gomera...

16

Dienstag, 17. Juli 2018, 16:08

Dann bleibt nur noch La Gomera übrig, und zwar ist das Bild wohl vom Aufstieg auf die Fortaleza de Chipude aus aufgenommen.

17

Dienstag, 17. Juli 2018, 16:41

Zitat

Dann bleibt nur noch La Gomera übrig, und zwar ist das Bild wohl vom Aufstieg auf die Fortaleza de Chipude aus aufgenommen.

Alles richtig!

18

Dienstag, 17. Juli 2018, 19:16

Um auf das Thema zurückzukommen:
Wer von euch konnte ... die Nachbarinseln Nachbarinseln Teneriffa, Gomera und El Hierro gut fotografieren?

Hat denn von euch jemand schöne Fotos von den Nachbarinseln von La Palma aus fotografiert, die er/sie hier zeigen könnte???

19

Dienstag, 17. Juli 2018, 23:47

Von Mazo aus im letzten Dezember:


20

Mittwoch, 18. Juli 2018, 08:15

El Hierro

La Gomera

Tenerife



Ahoi und Grüße
Die Zeit ist eine hartnäckige Illusion - Albert Einstein

Ähnliche Themen


Spenden an das Forum.


Der Betreiber dieser Community möchte hiermit noch ein paar Worte verlieren.
Bitte respektieren Sie die Persönlichkeitsrechte aller Teilnehmer und sprechen in einem Ton, in dem auch Sie gerne angesprochen werden.
Gegenseitige Rücksichtnahme und Verständnis sind die Grundlagen menschlichen Umgangs.
Hinweise zu Inselprodukten sind erwünscht, gewerbliche Informationen dulden wir nur in den ausdrücklich hierfür bestimmten Bereichen.

Impressum und Kontakt zum Betreiber

Datenschutzerklärung