Sie sind nicht angemeldet.

Schreyvogel

Foreneinsteiger

  • »Schreyvogel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Wohnort: Waiblingen

Beruf: Dipl.Math.

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 13. Februar 2018, 17:02

Neu hier und schon Fragen

liebe La-Palmeros,


gelesen habe ich schon viel in diesem
Forum. Jetzt habe ich mich auch angemeldet, weil ich einige Fragen
habe.

Zwar ist meine liebste Wanderinsel La
Gomera, aber ich war auch schon drei mal auf La Palma, vorwiegend auf
der Ostseite. Jetzt habe ich ein Appartment in El Paso (La Luisiana)
gebucht, um auch den Nordwesten der Insel zu erwandern. Nach meinem
Eindruck ist das ohne Mietwagen schwierig. Obwohl ich sehr ungern
Auto fahre - besonders auf kurvigen Gebirgsstrassen - habe ich ein
Auto ab Flughafen mitgebucht. Prophylaktisch entschuldige ich mich
jetzt schon mal bei allen Einheimischen. Ich werde ein schleichendes
Verkehrshindernis sein :-(

Frage: Wie lange dauert die Fahrt
Flughafen - El Paso im Schneckentempo ?


In Vorbereitung auf den Wanderurlaub
speichere ich schon fleißig GPS-tracks auf mein Garmin 64s. Macht es
Sinn von El Paso aus Eintages-Wanderungen bei Santo Domingo,
Barlovento zu planen, oder ist das zu weit entfernt ? Fährt man von
El Paso aus schneller, besser über Puntagorda in den Norden, oder
durch den Tunnel über Santa Cruz, Orotava ... ?


viele Grüße
Den Toren packt die Reisewut, indes im Bett der Weise ruht. ;)

2

Dienstag, 13. Februar 2018, 17:33

Zitat

Fährt man von

El Paso aus schneller, besser über Puntagorda in den Norden, oder

durch den Tunnel über Santa Cruz, Orotava ... ?
Autsch, OROTAVA ... der war hart!

3

Dienstag, 13. Februar 2018, 17:34

Hallo Schreyvogel, die Fahrt vom Flughafen bis el Paso dauert ca. 1/2 Stunde.
Nach Santa Domingo fährst du über Llos Llanos Tijarafe, Puntagorda, hoffe dein Auto ist wasserdicht wenn du nach Orotava fahren willst -:).
Viel Spaß auf der Insel.

4

Dienstag, 13. Februar 2018, 18:17

Hallo Schreyvogel, die Fahrt vom Flughafen bis el Paso dauert ca. 1/2 Stunde.


@Aquatavar,

Du scheinst, ähnlich wie ich einen beherzten Gasfuß zu haben. Schneckentempo ist das auf jeden Fall nicht...

Im Schneckentempo sollte man 10 - 30 Minuten addieren (je nach Schneckenart).

Ich werde ein schleichendes Verkehrshindernis sein :-(

@Schreyvogel

Klar lohnen sich Eintageswanderungen im Nordwesten. Das ist der schönste Teil der ganzen Insel.

In Deinem speziellen Fall sollte man dann halt früh genug losfahren.

Normalerweise braucht man von El Paso aus nach Puntagorda 50 bis 55 Minuten, ich fahre das im Normalfall, wenn keine Baustellen sind in 45 -50 Minuten. Von Puntagorda aus brauchst Du bis Garafia via Las Tricias ca. 20- 25 Minuten bei flotter Fahrt. Also von El Paso nach Garafia via Tijarafe, Puntagorda, Las Tricias ca. 1 Std 10 Min +/- 5 Min. Obenherum von Puntagorda aus über die Briesta bis Santo Domingo de Garafia ist es zwar etwas kürzer, aber die Straße hat mehr Kurven. Plane dann im Schneckentempo einfach ca. 20 - 45 Minuten mehr Zeit ein.

Nach Barlovento ist es kürzer durch den Cumbre-Tunnel via Santa Cruz, Puntallana, San Andres y Sauces nach Barlovento zu fahren.
Da Du aber nach eigener Aussage ungern auf gebirgigen Straßen mit vielen Kurven unterwegs bist, ist es wahrscheinlich unerheblich, Dir zu sagen, daß der Weg nach Barlovento via Puntagorda zwar viel länger, aber die Strecke eine der atemberaubendsten auf der ganzen Insel ist, egal ob man von Roque Faro aus aus die untere Strecke (LP1) oder die ältere aber ebenfalls spektakuläre LP 109 oberhalb der LP1 fährt.


Ahoi und Grüße
Die Zeit ist eine hartnäckige Illusion - Albert Einstein

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kaeptnboeff« (13. Februar 2018, 18:35)


Schreyvogel

Foreneinsteiger

  • »Schreyvogel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Wohnort: Waiblingen

Beruf: Dipl.Math.

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 14. Februar 2018, 04:45



In Deinem speziellen Fall sollte man dann halt früh genug losfahren.




Hallo Kaeptnboeff und Aqutavar,


danke für die freundliche und
ausführliche Information.

Früh aufstehen macht mir keine
Probleme.

Obwohl Rentner, stehe ich hier in D
schon um 5 Uhr auf.

Zur Zeit wird es hier gegen 7 Uhr hell.

Leider ist es um diese Zeit auf La
Palma noch Kuhnacht.

Ich werde wohl in der Dunkelheit
losfahren müssen.


Grüßle


Den Toren packt die Reisewut, indes im Bett der Weise ruht. ;)

Schreyvogel

Foreneinsteiger

  • »Schreyvogel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Wohnort: Waiblingen

Beruf: Dipl.Math.

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 14. Februar 2018, 04:59

Hallo Schreyvogel, die Fahrt vom Flughafen bis el Paso dauert ca. 1/2 Stunde.
Nach Santa Domingo fährst du über Llos Llanos Tijarafe, Puntagorda, hoffe dein Auto ist wasserdicht wenn du nach Orotava fahren willst -:).
Viel Spaß auf der Insel.
Das kapiere ich jetzt nicht. Orotava ist doch ein Ort auf der Ostseite ?
Was ist daran komisch ? Ich möchte gerne mitlachen.
Den Toren packt die Reisewut, indes im Bett der Weise ruht. ;)

7

Mittwoch, 14. Februar 2018, 06:51

Stimmt Teneriffa liegt ja auch auf der Ostseite...

8

Mittwoch, 14. Februar 2018, 08:34

Falsche Insel

9

Mittwoch, 14. Februar 2018, 09:19

Lieber Schreyvogel,

"Orotava" auf La Palma ist mir nicht bekannt. Vielleicht meinst du den Ort "La Orotava" auf Teneriffa, der sich oberhalb von Puerto de La Cruz befindet?

10

Mittwoch, 14. Februar 2018, 10:17



also was mit Orotava gibt es da schon auf der Karte

kann ich hier irgendwo nachlesen wie Bilder eingefügt werden? :huh:
»Guido« hat folgendes Bild angehängt:
  • Orotava.JPG

11

Mittwoch, 14. Februar 2018, 10:29

Gehe einfach auf der Startseite auf den Hilfe-Button ( rechts oben ) , dort ist alles Notwendige beschrieben .
Dein Bild ist jedenfalls schon mal korrekt eingefügt ....

Sasch2015

Forenmitglied

Beiträge: 53

Wohnort: mal D, mal ES, aber leider mehr D als ES

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 14. Februar 2018, 13:56

Hallo Schreyvogel, die Fahrt vom Flughafen bis el Paso dauert ca. 1/2 Stunde.
Nach Santa Domingo fährst du über Llos Llanos Tijarafe, Puntagorda, hoffe dein Auto ist wasserdicht wenn du nach Orotava fahren willst -:).
Viel Spaß auf der Insel.
Das kapiere ich jetzt nicht. Orotava ist doch ein Ort auf der Ostseite ?
Was ist daran komisch ? Ich möchte gerne mitlachen.
Bisher kannte ich auch nur Orotava auf Teneriffa, aber hab gerade gesehen, dass es Orotava auch La Palma gibt (in der Nähe von Los Tilos, meinst Du den Ort?)
Deine Fahrbedenken kann ich nachvollziehen, vor allem, wenn man die Straßen von Gomera kennt. Allerdings ist die Straße vom Flughafen nach El Paso gut ausgebaut (kein enges Gebirgssträßle). Wenn Du gemütlich fährst (wer will schon im Urlaub rasen), dann plane mal 45 Minuten ein.
"Was der Sonnenschein für die Blumen ist, das sind lachende Gesichter für die Menschen." (Joseph Addison) :yeah:

Schreyvogel

Foreneinsteiger

  • »Schreyvogel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Wohnort: Waiblingen

Beruf: Dipl.Math.

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 14. Februar 2018, 15:38


Bisher kannte ich auch nur Orotava auf Teneriffa, aber hab gerade gesehen, dass es Orotava auch La Palma gibt (in der Nähe von Los Tilos, meinst Du den Ort?)
Deine Fahrbedenken kann ich nachvollziehen, vor allem, wenn man die Straßen von Gomera kennt.
Wenn man auf google-maps nachschaut sieht man Orotava ganz dick neben der LP-104. Deswegen dachte ich, als Unkundiger, das sei ein wichtiger Ort.

Die Straßen von Gomera haben mich nicht geschreckt - ich bin ausschliesslich mit Bus oder Taxi gefahren. Aber die Fahrer :-( Bei jeder Fahrt habe meine Fingernägel Spuren in den Armlehnen hinterlassen ...
Den Toren packt die Reisewut, indes im Bett der Weise ruht. ;)

14

Mittwoch, 14. Februar 2018, 17:48

@ Schreyvogel ,

es stiftete natürlich etwas Verwirrung das Du Dich bei Routenanfragen auf einen Weiler mit 15 Häusern beziehst ,
denn genau das ist Orotava auf La Palma , anstatt auf allgemein bekanntere und grössere Orte .

15

Mittwoch, 14. Februar 2018, 21:41

als Unkundigem kann das ja schon mal passieren. Deshalb wird hier gefragt, denke ich mal :rolleyes: für mich wäre der kleine Weiler auch eine Orientierungshilfe.
Steht fett auf der Karte.

Danke Birigoyo für deine Antwort auf meine Frage wegen der Fotos.

16

Mittwoch, 14. Februar 2018, 22:06

Danke Birigoyo für deine Antwort auf meine Frage wegen der Fotos.
De nada ;)


Spenden an das Forum.


Der Betreiber dieser Community möchte hiermit noch ein paar Worte verlieren.
Bitte respektieren Sie die Persönlichkeitsrechte aller Teilnehmer und sprechen in einem Ton, in dem auch Sie gerne angesprochen werden.
Gegenseitige Rücksichtnahme und Verständnis sind die Grundlagen menschlichen Umgangs.
Hinweise zu Inselprodukten sind erwünscht, gewerbliche Informationen dulden wir nur in den ausdrücklich hierfür bestimmten Bereichen.

Impressum und Kontakt zum Betreiber

Datenschutzerklärung