Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das offene La Palma Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 25. Oktober 2016, 12:35

Pilze auf La Palma / bald ist Pilzsaison!

Für Pilzfreunde wie mich hat gestern R. Dähnke, die Grande Dame der Pilze, einen ganz tollen Artikel bei M.S. publiziert.

Vielleicht sollte ich Mitte Nov. mal 'rüberfliegen mit Bintair ..

claudia

2

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 00:53

Pilze auf La Palma

Bin in froher Erwartung...nachdem ich in diesem Jahr schon erfolgreich Feigen und Manga durch Trocknung konserviert habe
....begebe ich mich an die Pilzernte....warte noch ...+kicher+..sind noch nicht da

Markgräfler

Forenmitglied

Beiträge: 110

Wohnort: Südbaden und Todoque (ubi bene,ibi patria)

Beruf: ja, da war mal was ;-)

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 11:06

... da stellt sich die Frage welche Pilze du meinst und ob die nur Zwecks Nahrungsaufnahme und Geschmack konsumiert werden :brainsnake:
Was dem Herzen widerstrebt, geht ins Hirn nicht ein..... A. Schopenhauer

geronimo

unregistriert

4

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 19:06

@Markgräfler

wegen persönlichem Angriff auf andern User vom Admin gelöscht.

5

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 21:14

@Geronimo, anständige Menschen denken sich eventuell so etwas aber sagen es nicht, zumindest nicht öffentlich. Ist es dir schon mal aufgefallen, wie herabsetzend solche Kommentare sind? Gentleman geht anders.

geronimo

unregistriert

6

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 23:34

... da stellt sich die Frage welche Pilze du meinst und ob die nur Zwecks Nahrungsaufnahme und Geschmack konsumiert werden
Hm. Und das ist "gentlemanlike"? Da geht es doch wohl, wenn auch ironisch, immerhin um den Konsum von Pilzen zur Bewussteseinserweiterung, oder habe ich das falsch verstanden?

7

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 00:23

Pilze auf La Palma

Ich kuemmere mich mal nicht um haemische Kommentare die gehen mir sowieso am Dingens vorbei.

Kann man hier nicht anstaendig miteinander umgehen ?

Ich wuerde unselige Geister hier einfach rauswerfen und gut ist es !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ich bin hier seit 10 Jahren User.....immer wieder gab es Stoerenfriede...ts..ts..ts..muss der Admin entscheiden......ich weiss auch garnicht
was manche Leute anficht User zu mobben. Unausgefuelltes Leben ? Muss damit zu tun haben.
Lasst mich in Ruhe Leute......ich brauche E U C H nicht !!!!

Also es gibt hier eine Art Marone mit Schwamm in braun und weiss. Wie der lateinische Name lautet weiss
ich nicht. Die nehme ich gerne ....besonders gerne wenn der Pilz noch sehr jung ist. Was man nicht frisch
gebraucht kann man trocknen. Das ist die beste Art der Haltbarkeitsmachung. Wenn die Sonne nicht mehr
ausreicht kann man den Herd benuetzen. Wir haben einen Trockner. Der laeuft aber sehr lange und stoert.
Ist eine Frage der Geduld. Ueber 44 Grad verliert es die Rohkostqualitaet. Bei der Sonnentrocknung kann man das
gar nicht kontrollieren.

Ähnliche Themen


Spenden an das Forum.


Der Betreiber dieser Community möchte hiermit noch ein paar Worte verlieren.
Bitte respektieren Sie die Persönlichkeitsrechte aller Teilnehmer und sprechen in einem Ton, in dem auch Sie gerne angesprochen werden.
Gegenseitige Rücksichtnahme und Verständnis sind die Grundlagen menschlichen Umgangs.
Hinweise zu Inselprodukten sind erwünscht, gewerbliche Informationen dulden wir nur in den ausdrücklich hierfür bestimmten Bereichen.

Impressum und Kontakt zum Betreiber