Sie sind nicht angemeldet.

CALETAS

unregistriert

1

Mittwoch, 26. November 2008, 15:08

Deutschsprachiges Theater

Es soll mehr als 8.000 deutschsprachige Menschen auf La Palma geben. (Und natülich zigtausyende mehr auf den übrigen Kanareninseln!) Umso erstaunlicher, dass es kein Deutsch sprechendes Schauspiel auf unserer Insel gibt.
Ist es nicht an der Zeit so eine Truppe zu gründen? Unter der Regie eines echten Regieprofis?
Wir können/sollten solch ein Theater gründen. Jetzt. Mit Residenten.
WER MACHT MIT? --> centre@web.de

don_erwigo

unregistriert

2

Samstag, 21. Februar 2009, 00:03

Ich würde schon mitmachen, aber zuerst müßte ich einmal einen Job auf LP finden. Dann würde ich dorthin ziehen und mit Vergnügen den Hamlet spielen.

CALETAS

unregistriert

3

Samstag, 21. Februar 2009, 09:24

:lol: Klasse Antwort! Aber wir dpielen den nHamlet nicht!! ;) Ansonsten nazürlich gerne.

don_erwigo

unregistriert

4

Samstag, 21. Februar 2009, 11:15

Zitat von »"CALETAS"«

:lol: Klasse Antwort! Aber wir dpielen den nHamlet nicht!! ;) Ansonsten nazürlich gerne.


Bei Gelegenheit solltest Du Dir mal eine europäische Tastatur zulegen. Ist bedeutend einfacher zu bedienen ;-)

CALETAS

unregistriert

5

Samstag, 21. Februar 2009, 12:25

... auch das ist so typisch: humorlos und betroffen. Glücklicherweise haben sich richtige Könner gefunden.

moonlyrics

Foreneinsteiger

Beiträge: 10

Beruf: Autorin, Atemtherapeutin

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 14. Juli 2013, 22:58

das war 2008... hat sich denn inzwischen etwas in dieser richtung getan?


"Carpe Diem"

Nauticcus

Forenkenner

Beiträge: 471

Wohnort: Breña Alta

Beruf: Kapitän i.R.

  • Nachricht senden

7

Freitag, 26. Juli 2013, 17:12

Deutschsprachiges Theater.....

das war 2008... hat sich denn inzwischen etwas in dieser richtung getan?


....findet meines Wissens als örtliche Gruppenarbeit nicht statt (jedenfalls nicht auf den Brettern, die die Welt bedeuten ;) ). Es gibt einen jungen, ganz talentierten Deutschen (Fabian St.), der gelegentlich im Teatro Circo de Marte eine Rolle spielt, in spanischsprachigen Stücken, soweit ich weiss; aber mehr weiss ich nicht. Vielleicht ist das ja ein Aufhänger, um mal mehr zu erfahren oder etwas zu bewegen. Falls er hier am Forum teilnimmt, ist dies mal ein Anstupser. Ich habe gehört, dass es eine Schauspiel- oder Gesangsklasse geben soll (spanischsprachig), die zum Theater gehört. Soll in dem Eckgebäude gegenüber stattfinden. Das wäre doch etwas!

Allerdings bin ich skeptisch, ob

1. es sich hier lohnt (eher auf Tenerife oder GC). Soviele deutschsprachige ganzjährig Ansässige gibt es hier ja wahrscheinlich nicht, mit denen man so ein Projekt aufziehen könnten; Interesse vorausgesetzt.
2. hier Bedarf dafür besteht (Wollen/sollten wir Deutsch-Muttersprachlichen uns nicht eher um die spanische Sprache bemühen?)
3. so ein Projekt hier überhaupt gut ankommt.

Aber, warum nicht einmal nachfragen? Vielleicht besteht ja doch Interesse. Hängt auf die Masken, holt hervor die Garderoben, und sattelt Pegasus zum literarischen Ritt! :yeah:
Des Menschen größter Feind ist sein Ego, immer und überall. Auch hier.

8

Samstag, 27. Juli 2013, 00:23

theater

den anspruch zu erheben auf bonita so was zu realisieren? bleibt doch einfach in eurem land............

9

Samstag, 27. Februar 2016, 16:10

Impro Theater in Puntagorda

Alle zwei wochen trifft sich die deutschsprachige Impro Theater Gruppe im Viento del Norte in Puntagorda. Die proben da sicherlich kein Stück, um es aufzuführen, jedoch haben die Teilnehmer die Möglichkeit, hier spielerisch ihr schauspielerisches Talent einzusetzen, einfach um des Schauspielens wegen.

leinalf

unregistriert

10

Montag, 29. Februar 2016, 10:36

Ja - bei dem Impro-Theater in Viento del Norte habe ich schon persönlich mitgemacht und nochmal ja - es gibt erste zaghafte Ideen eine Theatergruppe ins Leben zu rufen, welche unter Anleitung, einer mit der Regiearbeit am Schauspiel erfahrenen Person, dann Stücke zur Aufführung bringen möchte. Details folgen, sobald sich mehr berichten läßt. Der Rahmen dürfte zunächst auch das Viento del Norte in Puntagorda sein. Puntagorda El Pinar, Camino El Pinar 43 c, gegenüber des Eingangs von Marías „Coffe & Cake“

Der Verein Viento del Norte ist leider noch nicht online aktiv - aber im www findet sich schon etwas darüber:
http://www.arte-antjebleck.eu/aktuelles.html

11

Freitag, 1. Dezember 2017, 20:26

Hi ich bun neu hier und wohne auch hier dass ganze Jahr über und bin zufällig auf dieses Thema gestolpert.
Ich fände es super, wenn es ein deutschsprachiges Theater gäbe und ja , ich wäre auch voll dabei aber man sollte ja auch spanisch lernen und somit wird sich sowas sicherlich nie ergeben. Aber kann es nicht beides geben???
So eine Laiengruppe, nur zum Spaß . :)

Gibt es nicht so viele Residente hier, die dass ganze Jahr über hier sind?

12

Freitag, 1. Dezember 2017, 20:29

Caletas

Gibts dich noch Caletas???? Und was ist mit dem Theater?


Spenden an das Forum.


Der Betreiber dieser Community möchte hiermit noch ein paar Worte verlieren.
Bitte respektieren Sie die Persönlichkeitsrechte aller Teilnehmer und sprechen in einem Ton, in dem auch Sie gerne angesprochen werden.
Gegenseitige Rücksichtnahme und Verständnis sind die Grundlagen menschlichen Umgangs.
Hinweise zu Inselprodukten sind erwünscht, gewerbliche Informationen dulden wir nur in den ausdrücklich hierfür bestimmten Bereichen.

Impressum und Kontakt zum Betreiber